Innehalten und reflektieren zwischen Einkaufsstress und Weihnachtsfeiern

Wenn wir mal den Einkaufsstress und die zahlreichen Weihnachtsfeiern, Freunde und Verwandte, die alle besucht werden wollen, außer Acht lassen, gilt die „stille“ (Vor-)Weihnachtszeit doch als besonders besinnlich. Gerade jetzt ist aber auch Zeit, um die Dinge mal zu hinterfragen. Während wir im Wohlstand leben, uns den Kopf über das perfekte Geschenk und leckerste Essen zerbrechen, gibt es andere, die es nicht so gut haben.

Aktion „Stifte stiften“ hilft Kindern in Afrika

Kaum vorstellbar: Viele Kinder in Afrika haben keine Stifte zum Malen oder Schreiben!

Die Aktion „Stifte stiften“ der 1-2-3 Kinderfonds Stiftung hilft.

Dorthin kann man gebrauchte Stifte und diverses Büromaterial senden, die Organisation kümmert sich dann darum, dass diese an geeigneter Stelle, also dort, wo sie besonders benötigt werden, ankommen.

Eine Win-Win-Situation

Im Durchschnitt besitzt ein europäischer Haushalt ca. 10.000 Objekte. Viele davon sind überflüssig. Während wir Platz für Wichtiges schaffen, können wir anderen damit etwas Gutes tun.

Unsere Sammelaktion im Winter 2018

Deswegen waren wir sofort Feuer und Flamme, als wir von der Idee hörten. Begeistert trugen wir diese an unsere Kollegen, Freunde und Familien heran, teilten sie in den sozialen Medien und versuchten, möglichst viele Menschen zu mobilisieren. Um einen eigenen kleinen Beitrag zu leisten, haben wir alle unsere Schubladen durchsucht, fleißig Stifte gesammelt und unsere Pakete kürzlich verschickt.

Die von uns im Winter 2018 gesammelten Utensilien.

Fortsetzung unserer Sammelaktion

Wir sammeln übrigens weiter und freuen uns auch weiterhin über Mitsammler.

Bei Rückfragen senden Sie uns gerne eine E-Mail an marketing@d-s.group.

Auch kleine Gesten zählen

Wie ein afrikanisches Sprichwort so schön besagt:

„Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern.“

 

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.