Article

ISDN geht: Bis Ende 2018 wird die Deutsche Telekom alle ISDN-Anschlüsse stilllegen.
ALL-IP kommt: Wir erläutern Ihnen die Vorteile von ALL-IP.

Was ist ALL-IP?

„IP“ steht für „Internet Protokoll“ und bezeichnet die Technologie der digitalen Übermittlung im Internet. Mithilfe von ALL-IP können Telekommunikationsanbieter alle Dienste wie Telefon, Mobilfunk, Telefax, Internet und TV über ein einziges Netzwerk übertragen. Dafür ist lediglich ein Internetanschluss nötig, ein ISDN-Anschluss ist somit obsolet.

Was sind die Vorteile von ALL-IP?

Direkter Anschluss

Direkter Anschluss

Schnelle und einfache Einrichtung:

Der Router wird direkt an der Telefondose angeschlossen.
NTBA oder DSL-Splitter sind nicht mehr notwendig.

 

 

 

Kostenersparnis

Kostenersparnis

Weniger Kosten:

Zum einen können alle Dienste von einem einzigen Anbieter als Komplettangebot bezogen werden, was in vielen Fällen Kosten reduziert. Zum anderen reduzieren sich die Kosten für Hardware und Administration/Wartung, da nur noch ein Netzwerk unterhalten und betreut werden muss.

 

 

Zentrale Konfiguration

Zentrale Konfiguration

Problemlose Konfiguration, einfache Skalierbarkeit:

Eine zentrale Telefonanlage (auch aus der Cloud möglich) erleichtert die Konfiguration und Erweiterung. Zusätzliche Standorte, neue Mitarbeiter oder andere Erweiterungen lassen sich schnell und problemlos zentral einrichten.

 

 

 

Mehr Kommunikationswege

Mehr Kommunikationswege

Vereinfachte und verbesserte Kommunikation:

Mit ALL-IP kann man von den bisherigen Telefonanlagen auf eine Unified Communications Software umsteigen und damit nicht nur telefonieren, sondern weitere Kommunikationsmöglichkeiten nutzen: eMails, Instant Messanger, Chats, Videotelefonie – alles auf einer einzigen Plattform. Anrufe können direkt aus Anwendungen heraus (eMail, CRM, Webseiten, etc.) per Mausklick getätigt werden. Verschiedene Möglichkeiten der Rufumleitung oder Präsenzanzeige erleichtern ebenfalls die Arbeit.

 

Einbindung mobiler Geräte

Einbindung mobiler Geräte

Einbindung von Mobilgeräten:

Mobilegeräte werden mit ALL-IP problemlos in die Telefonanlage eingebunden. Mobile Mitarbeiter sind dadurch immer unter ihrer Festnetznummer erreichbar. Zudem können sie problemlos in Telefon-/Videokonferenzen eingebunden werden.

 

 

Glasklare Sprachqualität

Glasklare Sprachqualität

Perfekte Sprachqualität:

Nutzt man geeignete Endgeräte (HD Voice) erhält man mit ALL-IP durch die höhere Bandbreite eine perfekte, glasklare Sprachqualität.

 

 

 

Zukunftssichere Investition

Zukunftssichere Investition

Zukunftssicher:

Mit ALL-IP sind Sie für zukünftige technische Entwicklungen bestens gerüstet, denn diese Technologie ist die Voraussetzung für digitale Technologien.

 

 

 

Warten oder starten?

Unternehmen sollten sich nicht fragen, ob ALL-IP für sie infrage kommt, sondern wann und in welcher Form sie die Umstellung vornehmen wollen. Die Spezialisten von DS Deutsche Systemhaus stehen dabei gerne beratend und/oder ausführend zur Seite.

Sie wünschen Informationsmaterial?

Gerne hören wir von Ihnen – ob per E-Mail unter marketing@d-s.group
oder telefonisch unter +49 9431 71 73-130.

 

 

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.